Hygienekonzept

Hygiene Concept

Hygiene concept of the Apostolischen Pfingstgemeinde e.V. for church services during the Covid-19 pandemic

Valid: from 05/10/2020. Last updated on
01/26/2021.

  1. A minimum social distance between
    participants of 1.5 meters (5 feet) in all directions must be
    observed. The chairs are set up accordingly.

  2. Congregational singing is
    prohibited. The praise team may sing, so long as a minimum social
    distance of 3 meters (10 feet) is maintained.

  3. Service leaders and ministers may
    remove their masks at the pulpit, so long as a minimum social
    distance of 3 meters (10 feet) is maintained.

  4. Microphones, instruments, toilets,
    handrails, etc., will be disinfected after every service.

  5. Before each Sunday service,
    congregants must register their attendance either online or by
    telephone.

  6. Because attendance for Bible Study
    (Wednesdays) and Prayer (Fridays) usually is low, there is no need
    to register prior to these services.

  7. Worship leaders, musicians, and
    singers are permitted to rehearse directly before the service. All
    other rehearsals have been canceled for the time being.

  8. Congregants will be greeted in a
    friendly manner by a security team and informed about the hygiene
    measures, which will be displayed in several locations throughout
    the building.

  9. A one-way path prevents
    congregating in the entrance and exit area. When going in and out,
    we ask that you go single file, and always keep a distance of 1.5
    meters (5 feet).

  10. A medical face mask (surgical
    mask), a mask of the KN95 / N95 standards or an FFP2 mask must be
    worn at all times inside the building, even when seated. Children
    from six (6) years of age must also wear them. Parents are
    responsible for ensuring this. Exception: anyone who is unable or
    cannot reasonably be expected to wear the face mask due to a
    disability or for health reasons is exempt from wearing them. This
    exemption must be proven by a medical certificate.

  11. We ask all participants to bring
    their own mouth and nose covering (face mask). In addition, we
    provide mouth and nose protection masks, in case of need.

  12. A distance of 1.5 meters (5 feet)
    must be kept between all congregants (except for married couples and
    family members of the same household). Body contact is to be
    avoided.

  13. Hand sanitizer is available (in
    the entrance area and in the sanctuary).

  14. The kitchen is temporarily closed.
    Please do not bring any groceries with you. For the time being,
    fellowship is not permitted.

  15. For the time being, the coat
    closet is closed because of hygiene concerns.

  16. The church will be regularly
    ventilated by opening the windows and front door.

  17. For the time being, we ask anyone
    who has any symptoms of illness not to attend the service.

  18. Contact tracing details (surname,
    first name, telephone number) of all worshipers are recorded. These
    contact details are stored for at least four (4) weeks.

Hygiene rules for
religious practices of the congregation

  1. Anointing with oil and laying
    on of hands:

The elders of the congregation may pray
with the laying on of hands and anointing with oil for the
participants of the service under the following conditions:

  • This prayer will usually take
    place at the participant’s seat.

  • Both parties must wear their
    masks.

  • The elder will wear latex gloves,
    which he will disinfect after each prayer.

  • Distance of one arm’s length
    must be kept. The elder’s head must be turned away.

  1. Offering:
    There are offering pans at the exit.

  1. Communion:
    Communion will take place on January 31, 2021, through a distribution of pre-packaged communion cups.
    These individually packaged communion portions will be distributed by placing them on the congregants’ seats.

  1. Baptism:
    Baptisms take place under strict
    observance of the above-mentioned conditions.

  1. Baby dedications and weddings:
    Baby dedications and weddings will not
    take place for the time being.

During the pandemic only the weekly church services will take place. Larger events will not be held for the time being. Bible school will take place online.

Hygienekonzept

Hygienekonzept
der Apostolischen Pfingstgemeinde e.V. für Gottesdienste während
der Covid19-Pandemie

Gültig: Ab dem
10.05.2020. Zuletzt aktualisiert am 26.01.2021.

  1. Auf einen
    Mindestabstand zwischen den Teilnehmern von 1,5m (in alle
    Richtungen) wird geachtet. Die Stühle werden entsprechend
    aufstellt.

  2. Es besteht ein
    Gesangsverbot für die Gottesdienstteilnehmer. Musikvorträge können
    unter Einhaltung des Mindestabstands von 3m stattfinden.

  3. Bei
    Gottesdienstleitung und Predigt an der Kanzel kann der Mundschutz
    bei einem Mindestabstand von 3m abgenommen werden.

  4. Mikrophone,
    Instrumente, Toiletten und Handläufe usw. werden nach jedem
    Gottesdienst desinfiziert.

  5. Sonntagsgottesdienste
    sind nur durch vorherige Online- oder Telefonanmeldung möglich.

  6. Wegen der
    geringeren und stets gleichbleibenden Teilnahme an der Bibelstunde
    (Mittwochs) und am Gebetsabend (Freitags) muss hierfür keine
    Anmeldung stattfinden.

  7. Teams, die den
    Gottesdienst mitgestalten, dürfen direkt vor dem Gottesdienst
    proben. Alle weiteren Proben sind vorerst abgesagt.

  8. Die Teilnehmer
    werden von einem Sicherheitsteam freundlich begrüßt und auf die
    Hygienemaßnahmen, die mehrfach im Gebäude aushängen, hingewiesen.

  9. Durch einen
    Einbahnweg werden Ansammlungen im Ein- und Ausgangsbereich
    vermieden. Sowohl beim Rein- als auch beim Rausgehen bitten wir,
    dass hintereinander gegangen und dabei immer der 1,5 m Abstand
    eingehalten wird.

  10. Innerhalb des
    Gebäudes muss zu jederzeit eine medizinische Gesichtsmaske (OP
    Maske), eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2-Maske getragen
    werden, auch im Sitzen. Kinder ab 6 Jahren müssen diese auch
    tragen. Die Eltern sind verantwortlich dafür zu sorgen. Ausnahme:
    Wem aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen
    das Tragen der MNB nicht möglich oder zumutbar ist, ist von der
    Tragepflicht befreit. Diese Befreiung muss durch eine ärztliche
    Bescheinigung belegt werden.

  11. Wir bitten alle
    Teilnehmer ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. Zudem
    werden Mund-Nasenschutz-Masken von uns zur Verfügung gestellt,
    falls diese benötigt werden.

  12. Ein Abstand von
    1,5 m muss zwischen allen Teilnehmern eingehalten werden
    (ausgenommen sind Ehepaare und Familienangehörige eines jeweiligen
    Haushalts). Körperkontakt ist zu vermeiden.

  13. Desinfektionsmittel
    für die Hände steht zur Verfügung (im Eingangsbereich und im
    Gemeindesaal).

  14. Die Küche ist
    vorläufig geschlossen, deshalb bitte keine Lebensmittel mitbringen.
    Die Gemeinschaft wird vorerst nicht stattfinden können.

  15. Die Garderobe
    ist aus hygienischen Gründen vorerst geschlossen.

  16. Die Kirche wird
    regelmäßig durch Öffnen der Fenster und der Tür durchgelüftet.

  17. Wir bitten
    jeden, der Krankheitssymptome hat, vorläufig nicht am Gottesdienst
    teilzunehmen.

  18. Es erfolgt eine
    Kontaktdatenerfassung (Namen, Vornamen, Telefonnummer) der
    Gottesdienstbesucher. Die Kontaktdaten werden mindestens 4 Wochen
    gespeichert.

 

Hygieneregeln
bei Riten der Gemeinde

 

  1. Öl-Salbung
    und Handauflegung:

Die Ältesten der
Gemeinde dürfen unter folgenden Auflagen für die Teilnehmer des
Gottesdienstes mit Handauflegung und Ölsalbung beten:

  • Dieses Gebet
    findet idR am Sitzplatz statt.

  • Beide Parteien
    müssen ihre Maske tragen.

  • Der Älteste
    trägt Latexhandschuhe, die er nach jedem Gebet erneut desinfiziert.

  • Eine Armlänge
    Abstand und Wegdrehen des Kopfes muss beachtet werden.

  1. Kollekte:
    Für die Kollekte stehen am Ausgang Schalen bereit.

  1. Abendmahl:
    Abendmahl findet am 31. Januar 2021 durch eine Verteilung von sogenanntem Pre-Packaged Abendmahl statt. Die Verteilung dieser einzeln abgepackten Abendmahlportionen findet statt durch die Ablage auf den zugewiesenen Sitzplätzen.

  1. Taufe: Taufen finden unter strengster Einhaltung der oben genannten Auflagen stattfinden.

  1. Babyweihen und Hochzeiten:
    Babyweihen und Hochzeiten finden vorerst nicht statt.

Während der Pandemiezeit finden nur die wöchentlichen Gottesdienste statt, auf größere Events wird vorerst verzichtet. Bibelschule findet online statt.